Electronic Press Kit

Pressebild 2: Sarah Jackel (bitte nicht bearbeiten ohne Absprache!)
Pressebild 2: Sarah Jackel (bitte nicht bearbeiten ohne Absprache!)

Pressetext:

DuoLia. (Wien/Vorarlberg/AT) machen Musik mit viel Feinsinn.

Alia Wüschner gibt den Rhythmus an der Gitarre und Drums, die ihr zu Füßen liegen. Außerdem hat sie eine von zwei Stimmen – die andere gehört zu Julia Jackel.

Diese spielt dazu Violine, Ukulele und Mundharmonika – je nach Julia. Ein bisschen Folk, getragen von Indie, eine Prise Bluesrock: mit eigenen Liedern darin und in selbst bebauten Nischen im Genre „Wälderlieder“ bespielen die beiden in Wien lebenden Studentinnen Konzertbühnen, Partys, Festivals und Straßen.  




Biografie:

DuoLia. sind aLia. Wüschner (19) und JuLia Jackel (20). Seit der Volksschule sind die Beiden befreundet und schon damals spielten sie gerne “Band”. Mit Google Übersetzer wurden erste Texte geschrieben und mit Gitarre und Gesang vertont. “Music is my Life - it makes me happy” hieß der erste Ohrwurm, der inhaltlich irgendwie noch immer aktuell ist.

 

Die ersten Auftritte kamen dann im Alter von 15 Jahren - musikalische Umrahmungen bei Lesungen im Bregenzerwald (Vorarlberg/AT). Dazwischen machte DuoLia. auch gerne Straßenmusik an verschiedensten Orten in Österreich und Deutschland. Nach einem Auftritt im lokalen Jugendraum trafen Alia und Julia auf das liebe Team der Guten Stube Andelsbuch. Dort durften sie dann ihr erstes richtiges Konzert im Rahmen eines Newcomer-Abends spielen. Der Stein kam ins Rollen und es folgten Auftritte in der Poolbar Feldkirch, in der Spielboden Kantine in Dornbirn und dank der Talente Open Stage im Conrad Sohm (Dornbirn) durfte DuoLia. 2019 schließlich sogar auf dem Szene Open Air Festival in Lustenau vor ein paar tausend Menschen spielen.

 

2020 spielten die Beiden dann unter anderem im Kulturverein Bahnhof in Andelsbuch, bei der Awardshow des Sound@V Musikpreises in Feldkirch und sogar einmal bei Guten Morgen Österreich, beides im Namen des ORF. Nebenbei schloss Alia auch die Schule ab, wie Julia ein Jahr zuvor. 

 

Im Sommer ging es dann das erste Mal mit Julias Bruder und Tontechniker Matthias Jackel (Recording/Mixing) ins Studio in Wien um dort ihre Debut-EP aufzunehmen, die die musikalische und persönliche Entwicklung in Vorarlberg von DuoLia. thematisiert.

 

Seit Herbst 2020 wohnen die Beiden Musikerinnen in Wien um zu studieren (Songwriting und Jazzgeige) und versuchen nun auch dort in der Musikszene Fuß zu fassen.


DuoLia.'s erste Single "Sailing": 

"In Sailing geht es um den inneren Konflikt mit sich selbst, der entsteht, wenn im Leben ein Problem auftaucht und man weiß, dass man sich eigentlich damit auseinandersetzen sollte, aber man fühlt sich noch nicht bereit für die notwendige Veränderung und möchte noch ein bisschen in diesem aussichtslosen Gefühl "baden". Dieses wissentliche Ignorieren kommt bei ganz unterschiedlichen Themen vor, egal ob Mental Health oder Klimawandel - schlussendlich muss man in sich selbst das letzte bisschen Kraft suchen und aus dem Wasser heraussteigen bevor man darin ertrinkt." - DuoLia.



EP Cover "In Process": Sarah Jackel (bitte nicht bearbeiten ohne Absprache!)
EP Cover "In Process": Sarah Jackel (bitte nicht bearbeiten ohne Absprache!)

DuoLia.'s Debut EP "In Process":

„In Process“ beschreibt mit ihrem Namen gleich auf mehreren Ebenen um was es geht. Nicht nur mitten in den wandlungsreichsten Jahren des Lebens geschrieben, sondern auch in Eigenregie produziert, entwickelte sich während des Entstehungsprozesses schließlich eine Konzept-EP über das Erwachsenwerden, die Suche nach dem eigenen Sound, der eigenen Meinung und nach Lösungen für Probleme, die oft unlösbar zu sein scheinen.

 

 „In Process“ ist nicht perfekt vom Himmel gefallen, sondern will vor allem die Entstehung der Dinge feiern und festhalten, wie Alia und Julia zusammen in ihren späten Anfängen Musik gemacht haben. Es klingt nicht nach Hochglanz oder Vollendung, dafür intim und echt. So wie es gerade rauskommt, ungeschliffen, direkt, aber doch bedacht, wiegen sich halb-nackte Texte in warmen Indie-Folk-Melodien und freundschaftlicher Harmonie.

 

 

Mit Unterstützung von Bruder und Tontechniker Matthias Jackel (Recording, Mixing), Schwester und Künstlerin Sarah Jackel (Cover) und Cohen Yusha (Mastering) entstanden, wird „In Process“ am 23.07.2021 in diese Welt geboren.

 

“Ich finde die Idee langweilig, dass etwas immer zuerst so wirklich richtig und perfekt sein muss, bevor man sich traut etwas zu machen bzw. zu veröffentlichen. Mich interessieren Ecken und Kanten viel mehr als das fein polierte Hochglanz-Zeugs. Mit “In Process” wollen wir als noch unfertige Musikerinnen und Menschen dieses in Bewegung-sein und Anecken feiern!”  - Julia Jackel, DuoLia.

 

"Ich glaube, was nicht nur unsere Freundschaft ausmacht, sondern auch unsere Musik, ist, dass wir uns schon so  lange kennen und uns immer noch so nahe sind. Bei keiner anderen Person fühle ich mich so wohl und bin ich so direkt wie mit Julia, egal ob bezüglich unserem Baby DuoLia. oder im persönlichen Umgang miteinander. Auch wenn es öfters Meinungsverschiedenheiten gibt, oder man einfach ein bisschen zu lange aufeinander sitzt, wir kommen da schlussendlich immer wieder gut raus und mögen uns trotzdem genau so gerne. Und für das bin ich echt unendlich dankbar." - Alia Wüschner, DuoLia.


Upcoming Shows 

CLICK HERE

 

Selected Show Highlights:

Szene Open Air Lustenau (AT)

Conrad Sohm Dornbirn (AT)

Spielboden Kantine Dornbirn (AT)

Poolbar Feldkirch (AT)

Sound@V Awardshow Feldkirch (AT)

  

Contact:

kontakt@duolia.at

or 

CLICK HERE